In Frankfurt

Auf dem ersten Hessischen Vernetzungstreffen der Schulen gegen Rassismus – Schulen mit Courage am 10. Oktober in Frankfurt am Main hat der Landesverband seine neue Roll-Up-Ausstellung „Der Weg der Sinti und Roma“ vorgestellt. Die Ausstellung thematisiert die Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung von Sinti und Roma seit ihrer Ankunft vor 600 Jahren in Mitteleuropa bis heute.

1

Unsere beiden Workshops bestanden aus einer Führung und einer offenen Gesprächsrunde zwischen interessierten Schüler- und LehrerInnen und den beiden Vertretern des Verbandes. Diskutiert wurde unter anderem darüber, wie Vorurteile und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit entstehen und funktionieren. Ein weiteres Gesprächsthema war die Situation für Menschen mit Sinti- oder Roma-Hintergrund an Bildungsinstitutionen.