Marburg

23. März 2015

Am 23. März 2015 fand zur Erinnerung an die 1943 nach Auschwitz deportierten Marburger Sinti eine Gedenkveranstaltung statt, zu der der Oberbürgermeister Egon Vaupel eingeladen hatte. Vom Landesverband nahmen Romano und Maria Strauß teil, die im Historischen Rathaus eine Gedenkrede hielt. Marburger Schülerinnen und Schüler lasen aus Zeitzeugenberichten und begleiteten das Gedenken musikalisch.

Gedenken_Marburg_2015
Bei der Kranzniederlegung (von links): Oberbürgermeister Egon Vaupel, Romano Strauß vom Landesverband und Stadtverordnetenvorsteher Heinrich Löwer
Marburg_Gedenkrede_Maria_Strauß
Maria Strauß bei ihrer Gedenkrede im Historischen Rathaus

27. Januar 2015

Um 11 Uhr wurden im Hauptbahnhof in Marburg die Gedenkbänder zur Erinnerung an die Deportation der Marburger Juden und Sinti enthüllt. Romano Strauß hielt zu diesem Anlass eine Rede.

Marburg_1
Bild: Uli Severin

Marburg_2

Presseartikel von das Marburger

Presseinformation der Stadt Marburg

Bilder: Tina Eppler, Universitätsstadt Marburg

23. März 2014
Romano Strauß nahm an der Gedenkfeier für die von Marburg nach Auschwitz deportierten Sinti teil