Kulturabend in Kassel

Der Landesverband hat am 20. April 2018 in Kooperation mit der Stadt Kassel einen Kulturabend im Kasseler Rathaus veranstaltet, um über die Verfolgungsgeschichte und den Antiziganismus aufzuklären.

Das Programm bestand aus einem Kurzfilm zu Anna Mettbachs Lebens- und Leidensgeschichte und einer Lesung ihres Zeitzeugenberichtes. Außerdem wurden die Gäste durch die mobile Ausstellung des Verbandes Der Weg der Sinti und Roma von den Mitarbeitern des Landesverbandes geführt. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch Sunny Franz (Violine) sowie Aaron Weiss (Piano). Das Grußwort für die Stadt hielt Stadträtin Anne Janz, für den Landesverband sprach Rinaldo Strauß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s