Ausstellung an Schule in Homberg (Efze)

Vom 17. Januar bis zum 8. Februar 2017 war die Ausstellung des Verbandes Der Weg der Sinti und Roma an der Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule in Homberg (Efze) zu den Öffnungszeiten der Schule zu sehen.

1

Am 20. Januar fand eine Gesprächsrunde mit den Schülerinnen und Schülern der 13. Jahrgangsstufe des Gymnasiums statt. Für den Landesverband nahmen Rinaldo Strauß, Fatima Stieb und Malte Clausen teil. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Schulleiter Dr. Ralf Weskamp.

2

Im Anschluss führte Malte Clausen durch die Ausstellung. Die Ausstellung und den Projekttag hat die AG „Schule ohne Rassismus“ und ihr Leiter Thomas Schattner an die Schule geholt und organisiert.

Die Onlinezeitungen lokalo24, nh24 und sek-news berichteten.

Bilder: Thomas Schattner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s